Micro(u)topias: Ausschreibung Galerie 5020 / Jahresprogramm 2017

Infos

Die 5020 möchte aktuellen künstlerischen Positionen, kuratorischen Projekten und theoretischen Beiträgen eine Plattform bieten sowie einen lebendigen, Impulse gebenden Raum für Dialog und Diskurs etablieren.

Einreichfrist ist der 15. September 2016.

Die 5020 möchte aktuellen künstlerischen Positionen, kuratorischen Projekten und theoretischen Beiträgen eine Plattform bieten sowie einen lebendigen, Impulse gebenden Raum für Dialog und Diskurs etablieren. Wir wollen 2017 den Fokus auf künstlerische Praktiken richten, die sich im inhaltlichen Feld von micro(u)topias bewegen. Der Arbeitstitel micro(u)topias bezieht sich auf Nicolas Bourriauds Forderung nach dem sozialen Moment innerhalb der Struktur des Werkes und auf dem damit verbundenen Diskurs über den Begriff des Gemeinsamseins (togetherness). Kunst solle, laut Bourriaud zum Medium der Herstellung von Gemeinschaft werden und somit Relationen zwischen Subjekten herstellen. Und was passiert, wenn man sich diesem Gemeinsamsein verweigert? Können innerhalb einer intersubjektiven Erfahrung Differenzen und Partikularitäten reflektiert werden? Welche Fragen müssen gestellt werden um gesellschaftliche Strukturen offen zu legen?

Chantal Mouffe, die belgische Politikwissenschaftlerin wies darauf hin, dass Demokratie nicht im Sinne eines gemeinsamen Konsenses funktionieren kann. Das politische Subjekt kann sich nur im Dissens etablieren. Die Voraussetzung ist der offene Dialog, welcher mit einer demokratischen Aufforderung entstehen soll. Die Suche nach Alternativen ermöglicht das Hinterfragen des Verständnisses von Gemeinschaft sowie einen kritischen Blick auf ihre Prozesse und Mechanismen. Aus den ausgewählten Projekten wird das Team der 5020 (Vorstand, Geschäftsführung
und Jury) ein Jahreskonzept für 2017 erarbeiten. Wir wollen den Versuch unternehmen künstlerische Positionen, kuratorische Konzepte und theoretische Beiträge zusammenzuführen, um dem heterogenen Zugang zum Thema zu entsprechen.

Aussagekräftiges Dokumentationsmaterial, Portfolios, Videos, Texte, Konzepte und eventuell vorläufiger Finanzplan ausschließlich per wetransfer.com unter dem Betreff „Jahresprogramm 2017“ an office@galerie5020.at. Eine Sendung pro Bewerbung beschränkt auf max. 2 GB als ZIP Datei mit Angabe der vollständigen Kontaktdaten.
Fünfzigzwanzig
Residenzplatz 10, 2.Stock; 5020 Salzburg
office(at)galerie5020.at; www.galerie5020.at