Artist-in-Europe-Stipendien des Landes Steiermark 2018 in Brüssel

Infos

bis 30. Mai 2017

Zur Förderung nachhaltiger internationaler Kontakte und Erfahrungen in der Kunstszene von „Europas Hauptstadt” Brüssel, sowie zur Umsetzung eines künstlerischen Vorhabens mit europäischem, transnationalen Anspruch vergibt die Steiermärkische Landesregierung, Abteilung 9 Kultur, Europa, Außenbeziehungen im Auftrag von Kulturlandesrat Mag. Christian Buchmann jährlich zwei Stipendien Artist-in-Europe, an steirische oder in der Steiermark lebende Kunstschaffende und Theoretikerinnen/Theoretiker aller Sparten für jeweils drei Monate.

Das Stipendium beinhaltet neben einer zentral gelegenen Garconniere und der organisatorischen Anbindung an das Steiermark-Büro bzw. die Abteilung 9 Kultur, Europa, Außenbeziehungen, einer öffentlichen Präsentation/Künstlergespräch und organisierten Kontakten zu einschlägigen Brüsseler Institutionen ein monatliches Stipendium in Höhe von € 850,– sowie einen Fahrtkostenzuschuss für die An- und Abreise in Höhe von maximal € 1.000,–.

Die Stipendien werden auf Vorschlag der Atelierjury des Landes Steiermark für den jeweils angeführten Zeitraum zugeteilt.

Zur Ausschreibung