EIKON Award (45+)

Infos

Einsendeschluss: 10.07.2017

Eine europaweite Ausschreibung für Künstlerinnen ab 45 anlässlich der 100. Heftausgabe von EIKON

Preisgeld: 5.000 €

Ehrenschutz: VALIE EXPORT

Jury: Jürgen Klauke (DE), Margot Pilz (AT), Æsa Sigurjónsdóttir (FR/IS)

Idee und Konzept: Marielis Seyler und Nela Eggenberger

Anlässlich der 100. Heftausgabe schreibt EIKON – Internationale Zeitschrift für Photographie und Medienkunst einen europaweiten Kunstpreis aus: Unter dem Ehrenschutz der Medienkunst- und Performancepionierin VALIE EXPORT und auf Initiative von Marielis Seyler (Fotokünstlerin) und Nela Eggenberger (Chefredakteurin von EIKON) richtet sich die Ausschreibung speziell an Fotografie- und Medienkünstlerinnen, die 45 Jahre oder älter sind. So wird eine Gruppe adressiert, die oft durch Altersbeschränkungen von der Teilnahme an Ausschreibungen ausgeschlossen ist und durch noch immer vorherrschende Rollenklischees, etwa am Kunstmarkt, marginalisiert wird.

Ziel der Auszeichnung ist es, die Bedingungen aktueller weiblicher Kunstproduktion freizulegen, damit (biografisch bedingte) Verzögerungen in der künstlerischen Entwicklung und Ausübung von spät- oder wiedereinsteigenden Künstlerinnen in den Fokus zu rücken und eine breite Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren.

Publikation: EIKON #100

Viele weibliche Kunstschaffende zählen zu den VorreiterInnen der Fotografie und Medienkunst. Dieser Umstand macht deren nachhaltige Verortung in der Kunstgeschichte umso notwendiger. Diesem Desiderat widmet sich das 100. Heft von EIKON, das als hochwertige Sonderausgabe zum Preis konzipiert ist und die künstlerischen Arbeiten ausgewählter Teilnehmerinnen vorstellt und in einem Essay analysiert.