Freundschaftsspiel

Infos

Eröffnung
26.4.2003, 12:00

Zeitraum
27.4.2003 – 30.5.2003

Camera Austria
Sparkassenplatz 2/III
Graz

Mit
Rudolf Bonvie, Petar Dabac, Seiichi Furuya, Matthias Herrmann, Rainer Iglar, Wilmar Koenig, Timm Rautert, Anja Rösch, Hans Schabus, Jörg Schlick, Michael Schuster, Wolfgang Vollmer, Christian Wachter

kuratiert von Manfred Willmann

Intro

Im kommenden September wird das Kunsthaus Graz eröffnet, und an diesen neuen Ort der zeitgenössischen Kunst in Graz wird Camera Austria übersiedeln: Im Eisernen Haus werden uns Ausstellungsräume mit Bibliothek und Leseraum, Redaktionsräume sowie Werkstatt und Depots zur Verfügung stehen. Neben der Herausgabe der Zeitschrift Camera Austria International werden wir nun wieder Ausstellungsprojekte in größerem Umfang durchführen können, worauf wir uns besonders freuen!

Mit der Ausstellung “Freundschaftsspiel” werden wir im April 2003 ein letztes Mal die Ausstellungsräume in der Galerie Camera Austria am Sparkassenplatz bespielen, bevor im Herbst der Umzug in unsere neu errichteten Räume im Kunsthaus Graz ansteht. Mit diesem “Freundschaftsspiel”, dessen Team Manfred Willmann zusammenstellt, wollen wir all jenen Künstlerinnen und Künstlern danken, die in den letzten Jahren als beratende Freunde unsere Arbeit mit geprägt haben und sie – und Sie – gleichzeitig einladen, unser Projekt auch in Zukunft zu unterstützen.

Ausstellungsansichten

  • Michael Schuster, Endlos-Panoramen / continuous panoramic views, 2003.

  • Rudolf Bonvie, Handelsblatt 1, 2001. Fotoarbeit, 54 x 120 cm.

  • Timm Rautert, Bild Eins, 2001. Digitaler / digital c-print, 109 x 152 cm, gerahmt / framed.

  • Hans Schabus, Ausschnitt aus / detail from: Vizita, 1999. 154 Portraits, je / each 28,6x17,9cm.

  • Christian Wachter, 1001/0311/26 und / and 1101/5701/04, 2001. Lamda-Prints, 2 Teile / 2 part, je / each 84cm x 119cm.

/