Eva Maria Ocherbauer: Still alive

Infos

Preis

€9 In den Warenkorb

Graz, 1993
deutsch/englisch
37 Seiten
21 cm x 29,5 cm
18 Duplex- und 4 Farbabbildungen

Edition Camera Austria

ISBN: 3-900508-13-5

Herausgeber: Eva Maria Ocherbauer, Edition Camera Austria

Beschreibung

In ihrer Arbeit “Für Cordula” stellt Eva Maria Ocherbauer das Meer als Couch der Erinnerung dar; Erinnerung an einen sehr wertvollen Teil ihres Lebens. Erlebnisse aus den letzten Jahren mit ihrer besten Freundin Cordi, eine von vielen, die an der Krankheit AIDS starb. Dieses Sofa ist ein Denkmal, eine Anklage, daß der Platz ihrer Freundin für alle Ewigkeit leer bleiben wird.Dieses Sofa ist für Menschen nicht benutzbar, es ist gefüttert mit flauschiger Wolle, sein Bezugsstoff ist bedruckt mit dem stürmischen Meer der alicantischen Küste. Die auf den sechs Kissen eingebetteten Erscheinungen sind die Blumen, die von den Lebenden durch die Zeit getragen werden, von der sie glauben, daß sie gar neu und wunderbar wird. Doch sowie der Tag dämmert, halten sie nur noch den welken Srauß der Erinnerung in den Händen, dessen edle Welkheit jedoch wie geschaffen für das Herbarium der Liebe ist.