Heidi Specker: Fotografie

Infos

Preis

€10 In den Warenkorb

Hrsg. von Reinhard Braun.
Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung, Camera Austria, Graz, 14.7. – 26.8.2018.
Mit einem Textbeitrag von Reinhard Braun und Heidi Specker (ger./eng.).
Edition Camera Austria, Graz 2018.
32 Seiten, 13 × 21 cm, 20 Farbabbildungen.
€ 10,– / ISBN 978-3-902911-45-2

Beschreibung

Fassadenausschnitte, das Kopftuch einer Freundin auf Reisen, eine Silberschale in der Wohnung Giorgio de Chiricos in Rom –  ein paar wenige Bilder und ein Text stecken in diesem Buch das Terrain ab, in dem die fotografischen Strategien von Heidi Specker ins Spiel gebracht werden. Fotografie bietet ihr die Möglichkeit, die Hierarchien zwischen Geste, Materie, Material, Oberfläche und Körper aufzulösen und dies alles einem Vergleich zu unterziehen. In ihren Projekten wird der Zugriff sichtbar, den sie mit und durch ihre Bilder vornimmt, die Art und Weise ihrer Reflexion des Sichtbaren und die Versuche, eine spezifische ästhetische Strategie zu entwickeln. Dabei setzt sie mitunter eine Poetik des Sichtbaren frei, um eine Art Disharmonie zwischen Bild und Gegenstand zu befragen wie auch das Vermögen der fotografischen Bilder, deren Wirkung wir alle teilen.

Ansichten

  • Cover: Heidi Specker, Fotografie, 2018.

  • Doppelseite / spread: Heidi Specker, Fotografie, 2018, S. / pp. 4–5.

  • Doppelseite / spread: Heidi Specker, Fotografie, 2018, S. / pp. 16–17.

  • Doppelseite / spread: Heidi Specker, Fotografie, 2018, S. / pp. 17–18.

  • Doppelseite / spread: Heidi Specker, Fotografie, 2018, S. / pp. 20–21.

  • Doppelseite / spread: Heidi Specker, Fotografie, 2018, S. / pp. 30–31.

/