Stefanie Seufert

Infos

Preis

€18 In den Warenkorb

Berlin / Graz , 2012
deutsch / tlw. englisch
48 Seiten
21 cm x 29,6 cm
34 Farbabbildungen
5 SW-Abbildungen
Softcover, Fadenheftung

Edition Camera Austria

ISBN: 978-3-900508-91-3

Beschreibung

Die vorliegende Publikation vertieft die Debatte um Formen der visuellen Reduktion in aktuellen fotografischen Projekten. Es beginnt sich eine Bildsprache zu formieren, die sich explizit gegen Narration wendet und im Gegenzug eintritt für den Eigenwert der fotografischen Materialität: Bilder von ephemeren Erscheinungen und Zuständen, die sich in einem fremdartigen und doch emblematischen Moment zu einer spezifischen Form verdichten. Nicht die Offenlegung oder die Ästhetisierung des Wirklichen steht dabei im Zentrum, sondern die Bearbeitung der Frage des Verhältnisses von Sichtbarkeit und Wirklichkeit. In ihren Kompositionen arbeitet Seufert an einer »feinen, oftmals auch ironischen Verschleierung eines nur vermeintlich transparenten Blicks auf die Dinge«, so Florian Ebner.

Ansichten

  • Doppelseite aus / Doublepages from: Stefanie Seufert, 2012. S. / pp 10–11.

  • Doppelseite aus / Doublepages from: Stefanie Seufert, 2012. S. / pp 16-17.

  • Doppelseite aus / Doublepages from: Stefanie Seufert, 2012. S. / pp 18–19.

/