Camera Austria International

6 | 1981

Preis

€50 In den Warenkorb

  • RÜDIGER WISCHENBART
    Neue Fotografie aus Österreich
  • HEINZ CIBULKA
    Gebärden
  • SEIICHI FURUYA
    Staatsgrenze
  • LEO KANDL
    Weinhaus Wien VIII u.a.
  • ELISABETH KRAUS
    Vegetation +
  • LENART BRANKO
    Subjektive Topographie
  • OTTO BREICHA
    Menschentümliches ohne Menschen. Zu den aktuellen Fotoarbeiten von Branko Lenart jr.
  • OTTO KAPFINGER
    Der rote Rand. Oberes Wienerfeld, fotografiert von Elfriede Mejchar
  • ELFRIEDE MEJCHAR
    Ziegelöfen
  • JOSEF PAUSCH
    Parkbad
  • HELMUT TEZAK
    Verschränkte Elfenbeine u.a.
  • NIKOLAUS WALTER
    Gute Nacht
  • MANFRED WILLMANN
    Volkmarweg 36
  • PETER WEIBEL
    Zur Geschichte der Künstlerfotografie als ein Motor der Fotografiegeschichte. II. Teil: (Bildende) Kunst und Fotografie

Vorwort

Es ist bereits sieben Jahre her, seit Otto Breicha seine Ausstellung “Kreative Fotografie aus Österreich” durch Österreich und andere Länder geschickt hat, und es schien uns daher an der Zeit, wieder einmal “Fotografie aus Österreich” zum Thema einer Ausstellung zu machen. Die jetzige Zusammenstellung zeitgenössischer Fotografen wurde unter dem Gesichtspunkt getroffen, daß ihre Arbeit mit ihrer Umgebung, dem Land, in dem sie leben, zu tun haben sollte, daß also in diesen Arbeiten die wichtige Aufgabe der Fotografie, Dokumente zu schaffen, wahrgenommen wird, auch wenn die subjektive Auffassung einer dokumentarischen Arbeit in sehr unterschiedlichen Lösungen auffällig ist.
“Neue Fotografie aus Österreich” (und nicht “österreichische Fotografie”, wie “österreichischer Loden” etwa, wo die Herkunft zum Gütezeichen wird): es ist die Aufgabe dieser Ausstellung, die in diesem Heft von CAMERA AUSTRIA dokumentiert ist, vorzustellen, woran Fotografen in Österreich arbeiten. Sie soll, nach dem ‘steirischen herbst’ in Graz auch in anderen Bundesländern und im Ausland gezeigt werden. Würden die Arbeiten dieser zehn Fotografen mit derselben Ernsthaftigkeit betrachtet, mit der sie ausgeführt wurden, und könnten sie einen Prozeß der Auseinandersetzung mit Fotografie als einer brauchbaren Möglichkeit, Erfahrungen zu machen und zu artikulieren, in Gang setzen, könnte man vor einer guten Ausgangsposition sprechen!

Manfred Willmann
im steirischen herbst ’81

Beiträge

Ausstellungen

5. Wiener Internationale Biennale “Erweiterte Fotografie
Wiener Secession
ANNA AUER, PETER WEIBEL

 

 

Impressum

Herausgeber, Verleger und für den Inhalt verantwortlich: Manfred Willmann.
FORUM STADTPARK,  A-8010 Graz, Stadtpark 1.

Redaktionelle Mitarbeit: Christine Frisinghelli, Seiichi Furuya, und Harald Strobl.

© 1981 Copyright by CAMERA AUSTRIA. Veröffentlichungen auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.