photo graz 016. Biennale der steirischen Fotokunst.

Erwin SCHWAB Mario SCHWEIGHOFER Bernd SIEBER Oliver SPILLER Christina TSILIDIS IngridVIEN Klaus Dieter ZIMMER zweintopf Jörg AUZINGER beba fink Tom BIELA Karl CEBUL Peter DITTRICH Claudia GANSBERGER Nicole GREINER Martin HANUS Leon HÖLLHUMER Nicole HOPFER Sylvia HURYNOWICZ Heidrun KOCHER-KOCHER Tereza KRIZMANICH Christian LAPP Moritz LECHNER Alois LOIDL Ulrike MAYRHUBER Bernd OBERDORFER Wolfram ORTHACKER Franz PACHER Klaus PICHLER Manfred PICHLER Robert PICHLER Erwin POLANC Heinz PÖSCHKO Verena ROTKY + Stephan WEIXLER Robert W. SACKL-KAHR SAGOSTIN Franz SATTLER Bianca SCHARLER Nina SCHUIKI

Read more


Ausstellung: Peter Dressler. Wiener Gold

Kunst Haus Wien, 16. November – 5. März 2017 KuratorInnen: Rainer Iglar in Zusammenarbeit mit Christine Frisinghelli und Michael Mauracher Das KUNST HAUS WIEN würdigt mit der ersten Retrospektive in Wien das Werk von Peter Dressler, ein Werk in dem die Stadt Wien eine zentrale Position einnimmt. Wie wenige andere Persönlichkeiten hat Dressler (1942 – 2013) […]

Read more


»Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg« heißt jetzt »Biennale für aktuelle Fotografie«

Das „Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg“ heißt ab sofort „Biennale für aktuelle Fotografie“. Der Namenswechsel nach sechs Ausgaben seit 2005 begründet sich durch eine Schärfung des Profils und wird begleitet von einer Neukonzeption des Erscheinungsbildes. Die Kulturstiftung des Bundes fördert diesen Formatwechsel und das Programm 2017. Die erste Ausgabe der Biennale wird von einem Kuratorenkollektiv um Florian Ebner […]

Read more


Screening: Oliver Ressler, Emergency Turned Upside-Down

mumok, Wien, Mittwoch, 30. November 2016, 19:00 Den Ausgangspunkt der beiden jüngsten Arbeiten von Oliver Ressler bilden die Fluchtbewegungen, die die kriegerischen Auseinandersetzungen in Syrien (und anderen Staaten) hervorgerufen haben. Emergency Turned Upside-Down nimmt sich den zynischen und unmenschlichen Diskurs vor, der die Anwesenheit von Flüchtlingen in Europa als „Notstand“ (emergency) bezeichnet, wobei dieser Begriff […]

Read more


Symposium: MATRYOSHKA EFFECT. Cultural Policies and its Ideologies

Zur Lage von Kunst und Kultur in zeitgenössischen kapitalistischen Gesellschaften. Universität Graz, Universitätsplatz 2, 25. 11. 2016, ab 9:30 Uhr IG Kultur Steiermark / In Kooperation mit dem Institut für Geschichte der Uni Graz und der IG Kultur Steiermark. Seit dem Aufschwung des Neoliberalismus befinden sich der Kunst- und Kulturbereich in einem ständigen Wandel. Die […]

Read more


Buchpräsentation: Manuel Gorkiewicz und Stefanie Seufert

Buchpräsentation, Performances, Screenings, Food, Special Cocktail by Maren Lübbke-Tidow 24.11.2016, 19.00 Uhr Wiensowski & Harbord, Lützowstraße 32, 10785 Berlin Manuel Gorkiewicz, Therapy Make-up works  Voluptuous U-turns on the street of Style, Beauty, and Greed, Verlag für moderne Kunst, Wien 2016. Text: Kerstin Cmelka, Christian Egger, Interview: Martin Guttmann with Manuel Gorkiewicz Stefanie Seufert, Wood Survives […]

Read more


Tagung: Vision-Producing Machines. Kritische Theorie als Archiv, Album und Atlas

Freitag, 11. November 2016, 13.30 – 18.00 Uhr eikones Forum   1980 in Rom produzierte eine kleine Kooperative um die Filmkritiker Michele Mancini (1947–2005) und Giuseppe Perrella  (*1947) ein mysteriöses, gleichermaßen elaboriert und mühelos erscheinendes sechshundertseitiges Schwarz-Weiss-Bilderbuch mit dem Titel «Pier Paolo Pasolini: Corpi e Luoghi» (Theorema 1981). In einem seinerzeit vielfältigen Umfeld kultureller und […]

Read more