AICA Preis für junge Kunstkritik 2017

AICA AUSTRIA, die Internationale Vereinigung der KunstkritikerInnen in Österreich schreibt erstmals einen Preis für junge Kunstkritik aus. Eingeladen sind AutorInnen, die in Österreich wohnen und nicht älter als 30 sind. Der Text soll eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst (keine Messe) besprechen, die 2017 in Österreich zu sehen war/ist. Er soll auf Deutsch geschrieben sein und 3000-4000 Anschläge haben. Besonderes Augenmerk wird […]

Weiterlesen


Renate Bertlmann erhält Großen Österreichischen Staatspreis 2017

Der Große Österreichische Staatspreis ist die höchste Auszeichnung, die die Republik Österreich einer Künstlerin oder einem Künstler für besonders hervorragende Leistungen verleiht. In diesem Jahr geht er an Renate Bertlmann. Der aus 21 Mitgliedern bestehende Österreichische Kunstsenat nominiert jährlich eine Künstlerpersönlichkeit ohne festgelegtes Rotationsprinzip aus den Bereichen Architektur, Bildende Kunst, Literatur oder Musik für den […]

Weiterlesen


Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2017

MMK 3, Frankfurt, 29. Juni –17. September 2017 Bereits zum zweiten Mal zeigt das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main im MMK 3 die Arbeiten der Finalisten des Deutsche Börse Photography Foundation Prize. Die diesjährige Auswahl würdigt nicht nur etablierte fotografische Erzählungen, sondern auch experimentelle und konzeptionelle Ansätze in der Dokumentar-, Landschafts- und […]

Weiterlesen


Prix Meret Oppenheim für Daniela Keiser

Das Bundesamt für Kultur (BAK) zeichnet mit dem Schweizer Grand Prix Kunst / Prix Meret Oppenheim 2017 zum siebzehnten Mal herausragende Schweizer Kulturschaffende aus: die Künstlerin Daniela Keiser, den Architekten Peter Märkli sowie den Autor und Kurator Philip Ursprung. Sie werden am 12. Juni 2017 zusammen mit den diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträgern der Schweizer Kunstpreise […]

Weiterlesen


Július Koller-Werkschau im mumok gewinnt art-Kuratorenpreis

Wien (OTS) – Gestern Abend, am Mittwoch, den 26. April 2017, wurde während der Art Cologne, Köln im Kunsthaus Van Ham der von der Kunstzeitschrift art ausgelobte art-Kuratorenpreis verliehen. Insgesamt zwölf Ausstellungen aus dem deutschsprachigen Raum waren von der art-Redaktion für den Preis nominiert. „Július Koller. One Man Anti Show“ konnte sich behaupten und wurde […]

Weiterlesen


Grand Prix Images Vevey 2017/2018 geht an Peter Puklus

Jury des Grand Prix Images Vevey: unter der Leitung des Künstlers Christian Marclay mit Simon Baker (Konservator der Abteilung Photography and International Art, Tate Modern London), Lars Boering (Direktor, World Press Photo Amsterdam), Darius Himes (Direktor der Abteilung Fotografie, Christie’s New York) und Luce Lebart (Direktorin, Canadian Photography Institute, Ottawa) Grand Prix Images Vevey: Peter […]

Weiterlesen


Ausstellung: Radical Contemporaneity. Marina Gržinić and Aina Šmid 35 years of work revisited (1982–2017)

Kunstraum Lakeside, 12. Mai bis 14. Juli Diese Ausstellung umfasst den wichtigsten Bestand an Werken, die die slowenischen Künstlerinnen Marina Gržinić und Aina Šmid im Laufe von 35 Jahren entwickelten. Hoch performativ in der Herstellung ihrer spezifischen Wirkung in der aktuellen sozialen und politischen Realität, ist ihre Produktionsweise von einem scharfen und genauen Sinn für […]

Weiterlesen


Call: Organ Vida – Beyond The Documentary

International conference BEYOND THE DOCUMENTARY We invite all researchers, academics, artists, photographers and others to submit their presentation proposals for the international conference BEYOND THE DOCUMENTARY as a part of the discursive program of the 9th Organ Vida International Photography festival from Croatia. We are interested in expanded exposition forms, research, artworks, reviews, and presentations. […]

Weiterlesen


Ausstellung: Seiichi Furuya, Manfred Willmann. Grenze

Museum Hartberg 5. Mai – 11. Juni 2017, Mittwoch – Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr Ausstellungseröffnung: Donnerstag 4. Mai 19.30 Uhr Seiichi Furuya Aus einem Land stammend, das keine künstlich gezogene Staatsgrenze besitzt, konnte sich Seiichi Furuya als gebürtiger Japaner nicht vorstellen, wie sich eine Grenze in der Landschaft physisch äußert. Er suchte auf seiner […]

Weiterlesen