Ausschreibung eines Artist-in-Europe Stipendiums des Landes Steiermark 2020 WIELS Residency Programme – für den Zeitraum Juli bis Dezember 2020

Infos

Zur Förderung nachhaltiger internationaler Kontakte und Erfahrungen in der Kunstszene von »Europas Hauptstadt« Brüssel vergibt die Steiermärkische Landesregierung, Abteilung 9 Kultur, Europa, Außenbeziehungen im Auftrag von Kulturlandesrat Mag. Christopher Drexler ein Artist-in-Europe Stipendium an steirische oder in der Steiermark lebende bildende Künstler*innen  für sechs Monate im Rahmen des Residency Programms des renommierten WIELS Art Center.

Das Stipendium beinhaltet neben der Teilnahme am Residency Programm im WIELS Art Center eine Unterkunft, eine Präsentation/Artist Talk im Steiermark-Büro, ein monatliches Stipendium in Höhe von EUR 1.300,– sowie einen Fahrtkostenzuschuss für die An- und Abreise in Höhe von maximal EUR 1.000,–.

Das Stipendium wird auf Vorschlag der Atelierjury des Landes Steiermark sowie einer Repräsentant*in von WIELS Art Center vergeben.

Bewerbung
Die Bewerbungsunterlagen sollen in gedruckter Form einen kurzen Lebenslauf mit Motivationsschreiben, die Beschreibung des künstlerischen Arbeitsvorhabens und Beispiele bisheriger künstlerischer Arbeiten (jedoch keine Originale) enthalten. Sollte es zur Darstellung des künstlerischen Werkes unbedingt notwendig sein, der Bewerbung elektronische Datenträger beizulegen, sollen folgende Formate benutzt werden:
Film mov, mp4 auf DVD oder USB-Stick; Musik mp3, mpeg auf USB-Stick.
Die Bewerbungsunterlage darf maximal zwanzig Seiten enthalten, und muss in deutscher Sprache verfasst sein. Der Jury werden nur vollständige Bewerbungen vorgelegt.
Die Bewerbungsunterlagen sollen ausschließlich auf dem Postweg sowie unter Verwendung des beigelegten Formulars eingehen und ein Format von DIN A4 nicht überschreiten.
Weiteres dazu unter: www.kultur.steiermark.at

Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Stipendium für Fortbildung und künstlerische Projekte, NICHT jedoch als Studienbeihilfe für Studierende vorgesehen ist.
Materialkosten müssen von der Stipendiat*in selbst übernommen werden. Von den Bewerber*innen werden ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Kommunikationsfreude, Flexibilität und soziale Kompetenz erwartet. Die Wohnmöglichkeit ist für eine Person vorgesehen. Das WIELS Residency Programme versteht sich als Anwesenheitsstipendium.

Bewerbungen für ein Artist-in-Europe-Stipendium/WIELS Residency Programme richten Sie bitte

ab sofort bis spätestens 15. Jänner 2020 (Einlangen: 13.00 Uhr)

in siebenfacher Ausfertigung mit dem Bewerbungsformular an das Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 9 Kultur, Europa, Außenbeziehungen, Landhausgasse 7, 8010 Graz

Kennwort: »Artist-in-Europe/WIELS Residency«.

Vom Ergebnis der Juryentscheidung werden die Bewerber*innen schriftlich informiert.

Für die Steiermärkische Landesregierung Der Abteilungsleiter:
Mag. Patrick Schnabl eh.

www.kultur.steiermark.at