Open Call: 69. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Intro

Ab sofort können deutsche und internationale Kurzfilme für die Wettbewerbe der 69. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen eingereicht werden, die vom 26. April bis 1. Mai 2023 stattfinden. Außerdem ist auch die Einreichung von Clips für den 25. Deutschen MuVi-Preis für das beste deutsche Musikvideo ab sofort möglich. Insgesamt organisieren die Kurzfilmtage fünf Wettbewerbe: den Internationalen und Deutschen Wettbewerb, den NRW-Wettbewerb für Produktionen aus Nordrhein-Westfalen, den internationalen Kinder- und Jugendfilmwettbewerb sowie den Deutschen MuVi-Preis. Das Festival verleiht in allen Wettbewerben über 41.000 Euro an Preisgeldern.

Einreichbedingungen

Für alle Einreichungen gilt:
Alle Einreichungen müssen über unsere Website (Online-Formular) erfolgen. Arbeiten können nur für jeweils einen Wettbewerb eingereicht werden. Doppelte Einreichungen werden nicht akzeptiert.

Produktionsdatum
Nach dem 1. Januar 2022

Premierenstatus
Für die einzelnen Wettbewerbe gibt es verschiedene Premierenanforderungen. Die Bedingungen entnehmen Sie bitte den einzelnen Sektionen und Reglements.

Einreichfristen
Für alle Wettbewerbe: 1. Februar 2023
Early Bird (gilt nur für den Internationalen Wettbewerb): 1. Oktober 2022
Bis zu diesem Datum ordnungsgemäß eingereichte Arbeiten werden vorab gesichtet. Die Einreichenden werden im November 2022 über die Entscheidungen informiert.
Für alle Einreichungen gilt das Eingangsdatum. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Zugelassene Vorführformate
Für alle Wettbewerbe außer MuVi: 35 mm, 16 mm und Super 8 sowie DCP
MuVi: DCP

Bearbeitungsgebühr
Die Einreichung der ersten fünf Arbeiten eines*er Einreichenden ist kostenfrei. Ab der sechsten Einreichung fällt eine Bearbeitungsgebühr von je 20 Euro pro Film an.

Die vollständigen Einreichbedingungen finden Sie in unserem Reglement und dem MuVi-Reglement.

Zur Einreichung

EFA, Oscars, BAFTA

Die Kurzfilmtage sind Nominierungsfestival für den Europäischen Filmpreis und Qualifying Festival für den Kurzfilm-Oscar der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences und die British Academy Film Awards.

Die 68. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen

2022 verliehen die Kurzfilmtage vom 30. April bis 9. Mai in sieben Wettbewerben insgesamt knapp 49.000 Euro an Preisgeldern. Das Festival fand hybrid statt, mit getrennten Wettbewerben online und vor Ort. Die 68. Kurzfilmtage verzeichneten mehr als 800 Akkreditierungen aus 72 Ländern. 163 Arbeiten wurden in den Wettbewerben gezeigt, insgesamt präsentierten die 68. Kurzfilmtage in allen Programmen rund 600 Filme.