Bewerbungen: Schule Friedl Kubelka für künstlerische Photographie

Intro

In der Unterrichtsperiode 2021/22 bietet die Schule Friedl Kubelka für künstlerische Photographie ein pointiertes Curriculum, das mehr denn je im Zeichen des acht- und aufmerksamen Arbeitens in der Gruppe stehen soll:

In acht mehrtägigen Workshops, regelmäßigen Mappenschauen und Einzelgesprächen sowie in methodisch orientierten Einheiten wie der ausführlichen Einführungen in die Dunkelkammer widmen sich die Studierenden zusammen mit den geladenen Künstler*innen dem analogen Handwerk und dem Herausbilden eines eigenständigen künstlerischen Ausdrucks. Erstmals kooperiert die Schule Friedl Kubelka für künstlerische Photographie 2021/22 zudem mit der Abteilung für Tanzwissenschaft an der Paris Lodron-Universität Salzburg.

Unterrichtende des kommenden Schuljahres
Oktober 2021 bis Mai 2022

Workshops
Bernhard Fuchs, Kerstin von Gabain, Tillman Kaiser, Belinda Kazeem-Kaminski, Tatiana Lecomte, Jochen Lempert, Maren Lübbke-Tidow und Anja Manfredi

Praktisches Arbeiten mit Methoden der Fotografie
Raffaela Bielesch, Martin Bilinovac, Rosa John, Friedl Kubelka und Jana Strasser

Projektbetreuung
Anja Manfredi

Kooperation
Tanzwissenschaft der Paris Lodron-Universität Salzburg

Bewerbungen bitte zwischen 3. Mai bis 7. Juni, 15 Uhr (Anmeldeschluss) 2021.

Mehr zum Programm und den Bewerbungsmodalitäten finden Sie hier und hier.