Open Call: Wien Museum – an junge Kurator*innen

Intro

Aus Startgalerie wird Startgalerie NEU!
Das Wien Museum richtet sich 2022 & 2023 mit einem Open Call an junge Kurator*innen

Der OPEN CALL startet ab sofort und lädt in Wien arbeitende Kurator*innen ein, sich mit Ausstellungskonzepten für die Startgalerie NEU zu bewerben.

Was ist die Startgalerie NEU?
Seit 1987 hatten junge in Wien arbeitende Kunstschaffende in der Startgalerie die Möglichkeit, in Form einer Einzelausstellung an die Öffentlichkeit zu treten.
Jetzt bekommen junge Kurator*innen diese Bühne und ein Budget, um ihre Ideen in Zusammenarbeit mit lokalen Künstler*innen umzusetzen. Als Raum für Experimente innerhalb des Museums dient die Startgalerie NEU sowohl als Anker für zeitgenössische Kunst in Wien als auch der Förderung neuer kuratorischer Positionen.

Was wird gefördert?
Der Fokus liegt weiterhin auf der Förderung der vielfältigen, nicht institutionellen Wiener Szene. Gefördert werden Ausstellungs- und Kooperationsprojekte, die…
… ästhetische, gesellschaftspolitische oder kulturhistorische Themen mit Wienbezug aufgreifen.
… an die Sammlungstätigkeit des Wien Museums (und des MUSAs) anknüpfen.
… neue kuratorische Zugänge zur Diskussion stellen.

Das Wien Museum bittet um die Einreichung eines Exposés im Umfang von 3500 bis 4500 Zeichen, das die Ausstellungsidee skizziert und einige der angedachten künstlerischen Positionen präsentiert. Beizulegen sind ein Portfolio bisheriger Projekte sowie ein aussagekräftiger Lebenslauf. Bewerbungen als Kollektiv sind möglich.

Was ist sonst noch wichtig?
Die Bewerbungsfrist läuft bis 29.10.
Die einzelnen Ausstellungen haben einen Budgetrahmen von € 5.000
Die ausgeschriebenen Ausstellungen laufen im Herbst 2022 sowie im Frühjahr, Sommer und Herbst 2023.
Der Ausstellungsraum, in dem das Projekt realisiert wird, befindet sich im MUSA, Felderstraße 6-8 / 1010 Wien.

Bewerbungen bitte an: 
michael.netousek(at)wienmuseum.at 
oder per Post an:
Wien Museum
Herrn Michael Netousek
Karlsplatz, 1040 Wien

Wann erfahre ich vom Ergebnis?
Eine Jury wählt die vier kuratorischen Positionen bis 30.11. aus. Die Benachrichtigung erfolgt persönlich.

Weitere Details