Open Call: Kärntner Kulturstiftung KKS – »Kunst. Kultur. Demokratie.«

Intro

»Kunst. Kultur. Demokratie.«

18. Mai bis 04. September 2022

WIR SUCHEN WIEDER DIE BESTEN KULTURPROJEKTE!

EINREICHUNG

Wir leben in einer Zeit, in der unsere demokratischen Grundwerte in hohem Maße gefährdet sind. Kriege und Krisen zerstören unsere zivilisatorischen Errungenschaften. Was kann die Kunst dagegen bewirken? Welche visionäre und verbindende Kraft kann sie entfalten? Wir suchen innovative, inklusive und generationenübergreifende Projekte, die Haltung und humanistische Werte vermitteln, die Grenzen überwinden und Menschen verbinden.

Leitthemen:

  • Positionierung Kärntens als Kulturland
  • Projekte von gesellschaftlicher Relevanz, Nachhaltigkeit und Multiplikatorwirkung
  • Innovation und Zukunftsorientierung

Die Kärntner Kulturstiftung verfolgt das Ziel, Kärnten als Kreativraum mit herausragenden Potentialen national und international sichtbar zu machen. Sie will die Identität Kärntens, insbesondere unter Einbeziehung der angrenzenden Regionen als Land mit innovativen Zukunftsstrategien mitgestalten und stärken, indem sie herausragende künstlerische Ideen und zukunftsorientierte Projekte mit internationaler Ausrichtung fördert. Sie versteht sich als unabhängige Organisation, der es ein besonderes Anliegen ist, Impulse zu setzen und innovative Projektideen, zusätzlich bzw. unabhängig von der öffentlichen Kulturförderung, zu ermöglichen.