Archiv

1975 wurde mit der Fotogalerie im Forum Stadtpark als Gast in dieser Institution ein vorwiegend monografisches Programm von Ausstellungen begonnen, das ab 1977 von thematischen Gruppenausstellungen ergänzt wurde (z. B. “American Photographers”, 1977, “Reportage-Fotografen”, 1978, “Neue Fotografie aus Österreich”, 1981, “Penisola. Appunti per un viaggio in Italia”, 1983, “Ich-Bilder7Welt-Bilder”, 1986, “Die Rache der Erinnerung”, 1988, “Mistaken Identities”, 1993, “Another Continant”, 1994), in denen sowohl internationale wie auch österreichische Fotografen vorgestellt wurden und die in Zusammenarbeit mit heimischen und internationalen Kuratoren und Institutionen durchgeführt wurden.

Durch diese Ausstellungstätigkeit, die die Veranstaltung von Workshops mit internationalen Fotografen in Ergänzung zu den Ausstellungen (zwischen 1977 und 1983 u. a. mit Lewis Baltz, William Eggleston, Luigi Ghirri und Michael Schmidt), vor allem aber durch die Serie der Symposien über Fotografie (ab 1979) und seit 1980 durch die Herausgabe der Zeitschrift Camera Austria International entstand über die Jahre ein tragfähiges Netzwerk an Beziehungen zwischen Künstlern, Theoretikern, Vermittlern und Institutionen, das dieses Programm an Ausstellungen, theoretischen Veranstaltungen, Publikationen und Veranstaltungen ermöglichte.

Die Entwicklung dieses Netzwerkes und die damit verbundenen Projekte werden auf diesen Seiten in den kommenden Monaten Schritt für Schritt angelegt und zugänglich gemacht.

Share: