Veranstaltungen

25.5.2022

Symposium
Curating the Archive? Strategies on the Intersection of Remembrance and Critical Engagement

Das Syposium »Curating the Archive? Strategies on the Intersection of Remembrance and Critical Engagement« wird vom Zentrum für Kulturwissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz in Kooperation mit Camera Austria veranstaltet. 1992 fragte der Künstler Fred Wilson: »Was ist eigentlich ein Museum? Oder was ist eigentlich ein Kurator? Und was ist ein Publikum? Haben Museen die Macht […]

Ausstellungen

Eröffnung am 10.6.2022, 18:00

Laura Mulvey & Peter Wollen –
Intersections in Theory, Film, and Art

Laura Mulvey und Peter Wollen sind vor allem als Filmtheoretiker*innen und Filmemacher*innen bekannt. So haben sie zum Beispiel mit Mulveys »Visual Pleasure and Narrative Cinema« (dt. »Visuelle Lust und narratives Kino«) und Wollens »The Two Avant-Gardes« (beide 1975) enorm einflussreiche Beiträge zur Filmtheorie verfasst und zwischen 1974 und 1983 sechs Filme miteinander gedreht. Darin suchten […]

Bücher

erschienen am 28. April 2022

Martin Behr, Martin Osterider: Triester 16

Seit 2003 werden von den beiden 1964 in Graz geborenen Künstlern Martin Behr und Martin Osterider fotografische Streifzüge durch die Grazer Triester-Siedlung unternommen, in der beide aufwuchsen. Sie folgen dabei Wegen, die beide in der Kindheit oftmals bei Spaziergängen mit der Familie gegangen sind. Seit 2013 erscheint Triester als Publikationsreihe in der Edition Camera Austria, […]

Ausstellungen

19.3. – 22.5.2022

Tizza Covi & Rainer Frimmel
Über die Ränder

Vielfach ausgezeichnet und auf internationalen Filmfestivals vorgestellt, gehören die Filme des Wiener Regie-Duos Tizza Covi und Rainer Frimmel zu den interessantesten und sinnlichsten Arbeiten der jüngeren österreichischen Filmgeschichte. Sozialrealistisch und poetisch zugleich faszinieren die Filme nicht zuletzt durch ihre zärtliche Hinwendung und Zuneigung zu ihren Protagonist*innen. Weniger bekannt ist hingegen das fotografische Œuvre von Covi […]

Veranstaltungen

10.5.2022, 18:00

Filmabend mit Veneta Androva

Die aktuelle Stipendiatin der Kulturvermittlung Steiermark, Veneta Androva (Sofia, BG / Berlin, DE), arbeitet im Bereich des experimentellen Dokumentarfilms, wobei sie verschiedene Quellen wie Archiv- und Dokumentationsmaterial mit Malerei kombiniert und diese durch Animationen in virtuellen Umgebungen miteinander verbindet. Dabei hinterfragt sie soziale Konstruktionen von Macht und erforscht soziopolitische, wirtschaftliche und geschlechtsspezifische Themen. Bei Camera […]

Anzeigen

Veranstaltungen

3.5.2022, 18:00

The Kharkiv School of Photography
Künstlergespräch: Yevgeniy Pavlov und Tetyana Pavlova (Charkiw, UA)

Die Kharkiv School of Photography bezeichnet ein Phänomen, das sich vor einem halben Jahrhundert in Charkiw, im Nordosten der Ukraine, herausbildete. Anders als man vielleicht vermuten mag, handelte es sich dabei nicht um eine Schule mit Schreibpulten und Wandtafeln. Vielmehr war (und ist) die Kharkiv School of Photography eine Schule künstlerischen Denkens – mit Boheme-Cafés […]

Veranstaltungen

28.4.2022, 18:00

Graz – Łódź: Institutionelle Parallelen in der Etablierung zweier Fotokunstszenen
Vortrag von Maria Franecka

Das Forum Stadtpark in Graz und das Kunstmuseum im polnischen Łodz – zwei Orte, die relativ weit voneinander entfernt liegen und viele Jahre durch den Eisernen Vorhang getrennt waren – haben in der zweiten Hälfte der 1970er-Jahre einen institutionellen Rahmen für Fotografie geschaffen und sich intensiv mit der Rolle des Mediums auseinandergesetzt. Trotz der geopolitischen […]

Veranstaltungen

26.4.2022, 18:00

Fotografie als Motiv
Buchpräsentation mit Caroline Heider, Ruth Horak, Lisa Rastl, Claudia Rohrauer

Fotografie als Motiv hat drei Künstlerinnen und eine Theoretikerin zusammengebracht, um über die vielgestaltigen Facetten der Fotografie nachzudenken. Zwei Ausstellungen, ein Symposium und eine Publikation sind seither entstanden. Der Akt der Aufnahme, Regeln des Reproduzierens, technische Spezifika, Fotohandbücher, und vieles mehr werden hier als Quellen unzähliger Motive gesehen. Die gleichnamige Publikation schildert das Zusammentreffen von […]

Beiträge

erschienen am 07. März 2022

#StandWithUkraine

Camera Austria supports the petition shared by L’Internationale and shares their open letter against the war in Ukraine. Please make sure to sign the petition here: https://www.change.org/p/art-world-art-world-oppose-russia-s-invasion-of-ukraine — To the art community, As an international community engaged in contemporary art—museum professionals, artists, educators, curators, writers—L’Internationale urges everyone to immediately oppose the Russian army’s invasion of Ukraine. […]

Zeitschrift

erscheint am 9.3.2022

157 | 2022

Die heterogenen Formen, in denen künstlerische Abbildungen, Wer­­be- und Medienbilder, Strategien der Warenpräsentation sowie die Ephemera und räumlichen Manifestationen des (Spät-)Kapitalismus unseren Alltag prägen und die damit verbundene Frage, welche Geschichten, Begehren und Abgründe, welche Formen der Entfremdung und Verdrängung hinter diesen Bildern liegen könnten, beschäftigen die in dieser Ausgabe vorgestellten Künstler*innen.

Beiträge

erschienen am 04. März 2022

Open Call: GRAZ RESIDENCY for INTERNATIONAL PHOTOGRAPHERS

Eine Initiative von Camera Austria und Kulturvermittlung Steiermark Stipendienort: Graz, Österreich Wir freuen uns, auf diesem Weg ein gemeinsam von Camera Austria und Kulturvermittlung Steiermark ausgeschriebenes Stipendium für Herbst 2022 anzukündigen. Dieses bietet Fotograf*innen eine Möglichkeit des konzentrierten künstlerischen Arbeitens und Forschens in Graz. Es ist daher erwünscht, dass der*die Stipendiat*in von Mitte September bis […]

Veranstaltungen

9.4.2022, 13:00

Künstler*innengespräch
Tizza Covi & Rainer Frimmel

In den fotografischen Arbeiten von Tizza Covi und Rainer Frimmel manifestiert sich ebenso wie in ihren Filmen ein starkes und empathisches Interesse an gesellschaftlichen Rändern, an Lebensentwürfen, die außerhalb bestehender Konventionen und Normen liegen und durch gegenseitige Unwissenheit gekennzeichnet sind, »Lebensformen und Lebensansichten, die uns total fremd und auch wieder ganz nah sind« (Tizza Covi). […]

Veranstaltungen

25. – 27.3.2022

Camera Austria beim Photobook Market der FOTO WIEN

Im Rahmen der zum zweiten Mal stattfindenden FOTO WIEN, die gemeinsam mit zahlreichen Programmpartner*innen mehr als 140 Ausstellungen und rund 300 Veranstaltungen realisiert, findet vom 25. bis 27. März 2022 der von der FOTOHOF edition veranstaltete Photobook Market statt. Eingeladen wurden ausgewählte Verlage und Fotobuchhandlungen, ihre Neuerscheinungen und ihr Programm vorzustellen. Daran geknüpft ist ein […]

Veranstaltungen

19.3.2022, 12:00 – 21:00

It’s a Book 2022 / Leipzig

Auch im Jahr 2022 findet die Kunstbuchmesse it’s a book an dem für die Leipziger Buchmesse vorgesehenen Wochenende in der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig statt. Wir präsentieren dort unsere Märzausgabe, Camera Austria International Nr. 157, mit Arbeiten von Pierre Leguillon, Marge Monko, Pacifico Silano, Michele Abeles und Lucie Stahl sowie zuletzt in der […]

Veranstaltungen

8.3.2022, 19:00

Künstlerinnengespräch
Eva Maria Ocherbauer: Olorisa

Die Publikation Olorisa, deren Titel sich von Susanne Wengers Yoruba-Name Adunni Olorisa ableitet, stellt ausgehend vom Heiligen Hain der Göttin Osun (Sacred Groves) in Oshogbo im westlichen Nigeria Positionen von vier Künstlerinnen vor, die sich von Wengers Werken inspirieren ließen und daraus fotografisch geprägte eigenständige Arbeiten entwickelt haben. Alle Fotografien sind direkt in den Sacred […]

Ausstellungen

12.12.2021 – 27.2.2022

Sandra Schäfer
Kontaminierte Landschaften

Kontaminierte Landschaften beschäftigt sich mit der Region, in der Sandra Schäfer aufgewachsen ist: dem Westerwald, eine ländliche Gegend, die etwa eine Stunde von Köln entfernt ist. Drei kamerabezogene Perspektiven auf die bäuerliche Landschaft und den Alltag ihrer Bewohner*innen sind Gegenstand der Arbeit: die des Kölner Fotografen August Sander seit etwa 1910, die Amateurperspektive ihres Großonkels […]

Zeitschrift

erschienen am 29.11.2021

156 | 2021

In Zeiten von Umweltzerstörung, Ressourcenverschwendung und politischer Untätigkeit über das »gute Leben« nachzudenken, erscheint nachgerade unmöglich. Dennoch hat Camera Austria auf die Ausschreibung der Stadt Graz im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020 mit dem Projekt Die Stadt & Das gute Leben geantwortet, das vom gesamten Vorstand des Vereins erdacht und in enger Zusammenarbeit mit Daniela […]