Konferenz
Oliver Ressler: Barricading the Ice Sheets

Infos

Konferenz
Oliver Ressler: Barricading the Ice Sheets

28.2.2020: 17:00 – ca. 20:30
29.2.2020: 14:00 – ca. 18:00

Ort: Camera Austria

Sprache: Englisch

Aufgrund der begrenzten Zahl an Sitzplätzen
empfehlen wir eine Voranmeldung.

Kontakt:
Camera Austria
exhibitions@camera-austria.at

Barricading the Ice Sheets:
research@ressler.at

Eine Kollaboration von Oliver Ressler und Camera Austria

 

Teilnehmer*innen
Nnimmo Bassey
Kathy Jetn̄il-Kijiner (angefragt)
John Jordan
Steve Lyons / The Natural History Museum
Daiara Tukano
Oliver Ressler

Oliver Ressler, Everything’s coming together while everything’s falling apart: Ende Gelände, 12 min., 4K, AT/RO 2016.

Intro

Die Klimabewegung ist heutzutage stärker als je zuvor. Höflicher Protest scheint der fernen Vergangenheit anzugehören. Aktivist*innen auf der ganzen Welt nutzen Taktiken massiven zivilen Ungehorsams, um klimazerstörerische Aktivitäten zu unterbrechen. Diese Konferenz bringt eine Gruppe international respektierter Protagonist*innen der Klimabewegung zusammen, die zwischen Kunst und Aktivismus arbeiten. Die Künstler*innen-Aktivist*innen werden aus der Perspektive jener Felder, in denen sie persönlich hauptsächlich aktiv sind, die Methoden, Zwecke, die Vergangenheit und Zukunft der Bewegung diskutieren. Sie beschreiben jene Maßnahmen, die sich als erfolgreich erwiesen haben, um die ausgeklügelten Strategien der Unternehmen, Verschmutzungen, Emissionen und Verantwortung im Verborgenen zu halten, zu durchbrechen. Indem es aktivistisch tätige Künstler*innen zusammenbringt, stellt das Programm bewusst die weitverbreitete Gewohnheit, Kunst und Aktivismus als getrennte Kategorien, Metiers oder gar »Bunker« zu behandeln infrage, wohingegen sich in der Praxis die »Affinität« zwischen beiden Feldern so gestaltet, dass sie oftmals überlappen und manchmal gar nicht sinnvoll voneinander getrennt werden können.

Nnimmo Bassey lebt in Benin City, Nigeria. Er ist Dichter und Direktor der Health of Mother Earth Foundation (HOMEF).
Kathy Jetn̄il-Kijiner ist Schriftstellerin und Klimaaktivistin von den Marshall Inseln.
John Jordan ist Künstler und Aktivist, Mitbegründer von Reclaim the Streets und des Laboratory of Insurrectionary Imagination. Er lebt in der ZAD von Notre-Dame-des-Landes.
The Natural History Museum ist ein mobiles Pop-up-Museum, das 2014 von dem Kollektiv Not an Alternative gegründet wurde und radikale Aktionen zum Klimawandel verficht.
Daiara Tukano ist eine indigene Künstlerin und Aktivistin in Brasilien, sie forscht zu Menschenrechten und ist Koordinatorin von Radio Yandê.
Oliver Ressler ist Künstler, Filmemacher und Initiator des Projekts »Barricading the Ice Sheets«.

»Barricading the Ice Sheets« ist ein Projekt von Oliver Ressler und wird mit Unterstützung des Österreichischen Wissenschaftsfonds (FWF: AR 526) realisiert. Die Ergebnisse werden im Herbst 2021 in eine Ausstellung bei Camera Austria münden.

Kooperationspartner/Sponsoren