Bücher

erschienen am 16. Mai 2018

Karina Nimmerfall: Indirect Interviews with Women

Für ihr Projekt »Indirect Interviews with Women« hat Karina Nimmerfall im Mass Observation Archive der Universität Sussex recherchiert und Interviews ausgewählt, die im Jahr 1941 – während der Bombardierung Londons – mit Frauen über deren Lebenssituation, ihre Wünsche und Hoffnungen für die Zeit nach dem Krieg geführt wurden. Diesen – redigierten – Interviews stellt sie […]

Ausstellungen

Aktuelle Ausstellung: 19.5.–1.7.2018

Karina Nimmerfall
Indirect Interviews with Women

In den letzten zweieinhalb Jahren hat die Künstlerin an einem umfangreichen Projekt gearbeitet, das sie im Rahmen ihres Londoner Atelierstipendiums im Herbst 2015 vor Ort und im »Mass Observation Archive« an der Universität Sussex recherchiert hat. Ausgehend von historischen Aufzeichnungen des interdisziplinären britischen Sozialforschungsprojekts »Mass Observation« von 1937 (eine bei uns wenig bekannte Bewegung, die […]

Zeitschrift

erschienen am 14.3.2018

141 | 2018

Das Archiv als Ensemble von Dokumenten wie als Raum der Erschließung von Geschichte, als Institution wie als kulturelles Gedächtnis, in seiner Ästhetik wie Politik, als materielle Praxis wie als Vorstellung hat uns das gesamte letzte Jahr hindurch beschäftigt – möglicherweise in einer Intensität, die nachhallt und auch unsere Fragestellungen an zeitgenössische fotografische Praktiken wenn nicht […]

Veranstaltungen

29.5.2018, 18:00

»Es gibt Knafe« – Künstlergespräch
mit Ammar Khadour und Omar Khir Alanam

»Es gibt Knafe«, lautet der Titel der Veranstaltung – er ist ein Motiv aus einer Fotoarbeit des 1991 in Damaskus geborenen Künstlers Ammar Khadour. Bewusst wird dafür ein Erscheinungsbild gewählt, das – aus Unkenntnis über die Sprache und Kultur Syriens, gepaart mit stereotypen Medienberichten über das Land – ambivalente Assoziationen beim Lesen auszulösen vermag. Khadour […]

Veranstaltungen

24.5.2018, 14:00 – 20:00

Symposium »flucht BILDER : HEIMAT bilder«

Der in diesem Jahr von Barbara Reiter konzipierte »denkzeitraum« des Arbeitsbereichs Praktische Philosophie der Karl-Franzens-Universität Graz ist seit 2011 in Zusammenarbeit mit der Stadt Graz darum bemüht, Fachdiskurse zu öffnen und gemeinsam mit BürgerInnen informelle Lernprozesse einzugehen. Das eintägige Symposium nimmt die Möglichkeiten und Grenzen der empathischen fotografischen Dokumentation des Verlusts von Heimat durch Flucht […]

Veranstaltungen

22.5.2018, 18:00

Künstlergespräch Adrià Julià
»Hot Iron« und »Hot Iron Marginalia«

Im Rahmen der Veranstaltung stellt der aktuell in Los Angeles und Bergen lebende Künstler Adrìa Julìa seine Ausstellungsprojekte »Hot Iron« und »Hot Iron Marginalia« vor, die aus einem privaten Fotoarchiv hervorgehen, das 556 zumeist in Katalonien und Südfrankreich stehende romanische Kirchen katalogisierte. Die beiden Serien beschäftigen sich mit den Effekten wirtschaftlicher Transaktionen im Zusammenhang mit […]

Veranstaltungen

8.5.2018, 18:00–22:00

Pop-Up-Ausstellung
Cinematic City: Blicke auf Graz

In dieser Pop-Up-Ausstellung werden fotografische Arbeiten gezeigt, die im Laufe des vergangenen Studienjahres unter der Leitung von Frau Prof. Annette Lofy im Rahmen des Studiums Bühnengestaltung an der Kunstuniversität Graz entstanden sind und die sich aus szenografischer Perspektive mit dem Thema »Der filmische Raum« beschäftigen. Im Zentrum standen die Fragen: Wie erschließe ich mir einen […]

Bücher

erschienen am 23. April 2018

Martin Behr, Martin Osterider: Triester 13

Seit 2003 werden von den beiden 1964 in Graz geborenen Künstlern Martin Behr und Martin Osterider unabhängig voneinander in regelmäßigen Abständen fotografische Streifzüge durch die Triestersiedlung im Grazer Stadtteil Gries unternommen, in dem beide aufwuchsen. Sie folgen dabei Familienspazierwegen ihrer Kindheit – die »lange« und die »kurze« Runde. »Triester« ist ein seltenes Langzeitprojekt einer offenen […]

Veranstaltungen

2.5. - 6.5.2018

Frieze New York 2018

Camera Austria International 141 at Frieze New York: Taking place on Randall’s Island Park May 2 – 6, the seventh edition of Frieze New York brings together more than 190 leading galleries from 30 countries, showcasing ambitious presentations and new commissions by significant international artists from emerging talents to seminal and rediscovered 20th century masters. […]

Veranstaltungen

4.5.-6.5.2018

MISS READ 2018

MISS READ – The Berlin Art Book Fair 2018 will take place between May 4 and May 6, 2018 at Haus der Kulturen der Welt and will bring together a wide selection of 260+ publishers, art periodicals and artists/authors. This year’s edition will have a special focus on Japanese publishers. In conjunction, the sixth Conceptual Poetics Day will explore the imaginary […]

Ausstellungen

10.3.–29.4.2018

Horáková + Maurer
TPX-Index

Die in der Ausstellung bei Camera Austria zum ersten Mal gezeigten Arbeiten gehen auf die Jahre 1996 bis 2000 zurück, in denen sich Tamara Horáková + Ewald Maurer intensiv mit den Eigenschaften des titelgebenden Polaroid-Röntgen-Diapositiv-Films beschäftigten, eine Aufnahmetechnik, die aus dem medizinischen Anwendungsbereich kommt oder auch aus einem sicherheitstechnischen Bereich. Auf diesen Bildern sind zum […]

Veranstaltungen

19.-22.4.2018

Art Brussels 2018

Since its inception, Art Brussels has evolved into one of the top European contemporary art fairs. Over 19 – 22 April 2018 (Preview 19 April 2018), the European capital becomes a focal point for collectors, gallerists and art lovers from all over the world. Art Brussels provides a unique opportunity to explore the artistic richness of […]

Veranstaltungen

10.4.2018, 18:00

KünstlerInnengespräch und Book Signing: Horáková + Maurer mit Reinhard Braun

Wir freuen uns, zum KünstlerInnengespräch im Rahmen unserer aktuellen Ausstellung »Horáková + Maurer: TPX-Index« einzuladen. Die beiden KünstlerInnen diskutieren mit Kurator und Herausgeber Reinhard Braun über die Produktionsvorgänge ihrer Arbeit. Die gleichnamige Publikation, die zur Ausstellung in der Edition Camera Austria erschienen ist, kann erworben und bei dieser Gelegenheit auch signiert werden. Mit Tamara Horáková […]

Bücher

erschienen am 09. März 2018

Horáková + Maurer: TPX-Index

Die in diesem Buch erstmals veröffentlichten Arbeiten gehen auf die Jahre 1996 bis 2000 zurück, in denen sich Tamara Horáková und Ewald Maurer intensiv mit den Eigenschaften des titelgebenden Polaroid-Röntgen-Sofortbildfilms beschäftigten, der aus einem medizinischen Anwendungsbereich stammt oder aus einem sicherheitstechnischen Bereich. Es handelt sich um eine Aufnahmetechnik, die durch die Dinge hindurchsieht und eine […]

Veranstaltungen

21.3.2018, 18:00

Lecture Performance
Andrea Palašti: A Walk through the Zoo

»In the accompanying ideology, animals are always the observed. The fact that they can observe us has lost all significance. They are the objects of our ever-extending knowledge. What we know about them is an index of our power, and thus an index of what separates us from them. The more we know, the further […]

Veranstaltungen

16.3.2018, 18:00

Magazine Release und Künstlerinnengespräch

Anlässlich der Präsentation von Camera Austria International Nr. 141 sprechen Cana Bilir-Meier und Ayşe Güleç über Fragen der Erinnerung und der kritischen Repräsentation in den fotografischen und filmischen Arbeiten Bilir-Meiers. Ihr Spot »Bestes Gericht« (2017) zum »Tribunal NSU-Komplex auflösen« ist im Programm der Diagonale – Festival des österreichischen Films zu sehen. Cana Bilir-Meier lebt und arbeitet in München (DE) und Wien (AT). Sie […]

Angebote

erschienen am 13. Februar 2018

Probe-Abonnement