Pierre Bourdieu: In Algerien. Zeugnisse der Entwurzelung

Infos

Eröffnung
6.4.2019, 18:00

Ausstellungsdauer
7.4. – 17.5.2019

Konferenz
Photography and / as knowledge
5. + 6.4.2019

Eine Kooperation von Department of Sociology, Lund University, und Landskrona Foto Festival

Landskrona Foto
Tyghuset / Kasernplan
Kavallerigatan 4
261 31 Landskrona, Schweden

Bab-el-Oued, April 1959, O 38/177.
in: Pierre Bourdieu: In Algerien. Zeugnisse der Entwurzelung. / Pierre Bourdieu: In Algeria. Testimonies of Uprooting.
© Pierre Bourdieu / Fondation Pierre Bourdieu, St. Gallen. Courtesy: Camera Austria, Graz.

Intro

Der Austausch zwischen Camera Austria, der Fondation Bourdieu und dem französischen Soziologen Pierre Bourdieu zwischen 2000 und 2002 mündete in ein weitreichendes Projekt: Pierre Bourdieu hat Camera Austria sein gesamtes Archiv von Negativen, Abzügen und weiteren Materialien, die während seiner Feldforschung in Algerien zwischen 1958 und 1961 entstanden sind, mit dem Ziel anvertraut, es in Ausstellungen und Publikationen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Fotografien, die Bourdieu im Rahmen seiner ethnologischen und soziologischen Arbeit während des Befreiungskrieges in Algerien gemacht hat, ermöglichen es uns, einen neuen Zugang zu seinem Blick auf die gesellschaftliche Welt zu gewinnen. Jahrzehntelang in verstaubten Kartons aufbewahrt, zeugen die Fotografien von einer Initiationsreise und einer tiefgehenden biografischen Konversion, die den Ausgangspunkt einer außergewöhnlichen wissenschaftlichen und intellektuellen Laufbahn bildeten. Da er das Gefühl hatte, angesichts dieses riesigen gesellschaftlichen Laboratoriums im Kriegszustand (der die Feldforschung zu einem wirklichen Abenteuer werden ließ) mit leeren Händen dazustehen, stürzte sich Bourdieu rückhaltlos in die Arbeit, experimentierte, probierte und verwendete alle möglichen ethnologischen und soziologischen Forschungsmethoden. Als entschlossener Gegner des französischen Kolonialismus und der militärischen Unterdrückung sah Bourdieu seine Forschungen im Rahmen eines radikal politischen und engagierten Ansatzes: Er wollte von all dem, was er sah, Zeugnis ablegen, wollte eine völlig aus der Bahn geworfene und von Widersprüchen und Anachronismen durchdrungene gesellschaftliche Realität verstehen.
Franz Schultheis, Fondation Pierre Bourdieu, St. Gallen
Christine Frisinghelli, Camera Austria, Graz

Die Ausstellung Pierre Bourdieu: In Algerien. Zeugnisse der Entwurzelung (Testimonies of Uprooting) wurde 2003 im Institut du Monde Arabe in Paris und bei Camera Austria in Graz gezeigt. Nach zahlreichen internationalen Präsenationen, u.a. Círculo de Bellas Artes, Madrid (ES), Jeu de Paume / Château de Tours, Tours (FR) sowie parallel zur documenta 14 im Institut Français de Grèce, Athen (GR), wird die Ausstellung nun bei Landskrona Foto im Rahmen des Landskrona Foto Festivals gezeigt.

Kooperationspartner/Sponsoren